chevron_left
chevron_right
Newskolumne

LOGISTICS & AUTOMATION: Der Branchentreffpunkt

ADVERTORIAL | LOGISTICS & AUTOMATION | Am 30. – 31. März 2022 findet in der BERNEXPO wieder der einzigartige, nationale Treffpunkt der Schweizer Logistikindustrie statt. Die Fachbesucher dürfen sich vor Ort auf die neusten Technologien, Innovationen und Trends der Branche freuen.

Mit neuem Konzept, neuem Termin und einem neuen Standort meldet sich der Veranstalter Easyfairs im März 2022 in Bern zurück. Die LOGISTICS & AUTOMATION wird ab 2022 alternierend in Bern und Zürich auftreten.

Durch den wechselnden Standort werden künftig die Besucherzielgruppen in der ganzen Schweiz noch besser erreicht. Die zentrale Lage des Messestandorts Bern ermöglicht auch die gezielte Ansprache von Besucherzielgruppen aus der Romandie.

Mehr als 85 Aussteller aus der ganzen Schweiz zeigen hier im kommenden Jahr ihre Angebotspalette und präsentieren Entscheidungsträgern und Profis aus der Logistikindustrie ihre neuesten Lösungen.

Die Veranstaltung konzentriert sich nun mehrheitlich auf die Intralogistik und deckt alle Themen rund um die Lagerhaltungsaktivitäten ab. Dennoch bietet die Fachmesse auch eine professionelle Plattform rund um die Bereiche Distribution, Automation und dem E-Commerce.

Seien es Lösungen für Fabriken oder Distributions- und Fulfillment-Zentren oder Unternehmungen, welche sich stark auf Lager- und Anlageautomatisierungstechnologien spezialisieren wollen. Von vollwertigen automatischen Systemen wie Regalbediengeräte oder fahrerlose Transportsysteme, bis hin zu allen zugrundeliegenden Automatisierungs-Subsystemen und - Komponenten wie Fördern, Sortieren, Pick & Place, Robotik, Sensoren und Bewegungssteuerung, ist auf der LOGISTICS & AUTOMATION alles zu finden.

Mit dem Sonderfeature TRANSPORT & DELIVERY wird die Fachmesse entlang ihrer Wertschöpfungskette im Bereich des Gütertransportes perfekt ergänzt und abgerundet.

Die Veranstaltung dient vor allem nationalen Unternehmungen von Logistikexperten, welche für die Bewegung und Lagerung von Waren vom Eingang bis zum Ausgang verantwortlich sind.

Hier treffen sich Logistik-/Produktionsleiter, Techniker, Ingenieure, Systemtechniker, Integratoren und ICT Fachleute, tauschen sich aus und finden durch die Entdeckung neuer Technologien und Dienstleistungsanbieter Lösungen für ihre Herausforderungen in der Intralogistik.

Alles in allem erhalten Besucher inspirierende Einblicke in neue Produkte, Forschung, Trends sowie zukünftige Entwicklungen der Schweizer Logistikindustrie. Dank der intensiven Zusammenarbeit mit Branchen-Verbänden wie zum Beispiel SVI, VLI, GS1, ASTAG und Swiss Supply, bietet die Messe auch ein attraktives Vortragsprogramm mit hochrangigen Branchenexperten.

Jetzt kostenlosen Messeeintritt sichern:

https://bit.ly/3CZuERo

Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es hier:

www.logistics-automation.ch