chevron_left
chevron_right
Intralogistik

Swisslog baut Tiefkühllager für TKL in Wien

Swisslog baut Tiefkühllager für TKL in Wien
Bild: Swisslog

Neuauftrag für Swisslog: Der Schweizer Intralogistiker realisiert für die TKL Lebensmittel Logistik GmbH in Wien (Österreich) ein neues Tiefkühllager. Es ist ein Erweiterungsprojekt mit anvisiertem Go-live-Termin im Herbst 2023. Bis dahin sollen ein automatisiertes Palettenhochregallager, eine Elektrohängebahn-Anlage die gleichzeitig das halbautomatische Kommissioniersystem darstellt – betrieben bei einer Umgebungstemperatur von minus 22 Grad Celsius. Hinzu kommt das Swisslog eigene Lagerverwaltungssoftware «SynQ».

Zum Lieferumfang Swisslogs zählen vier Regalbediengeräte (RBG) des Typs Vectura, ein vollautomatisches RBG zum Handling von Euro- oder Industriepaletten, sowie ein CaddyPick-System. CaddyPick ist eine Kommissionierlösung, die das Person-zur-Ware-Prinzip mit dem Zone-zu-Zone-Verfahren kombiniert. Dabei kommen Elektrohängebahn-Fahrzeuge zum Einsatz, die durch Kommissioniergassen eines Lagers fahren und dabei von den mitlaufenden Kommissionierern auf Palette oder in Gitterboxen bestückt werden. CaddyPick ist ein bewährtes System für filialgerechte Transporteinheiten mit Mischsortimenten und wurde von Swisslog zum Beispiel auch in Deutschland bei den Handelsunternehmen dm drogerie-markt sowie bei der Gries Deco Company installiert. Die Softwaresteuerung aller Technologien soll über das Warehouse-Management-System SynQ von Swisslog erfolgen.

«Unser TK-Segment ist in den letzten Jahren stetig gewachsen», begründet Wilhelm Leithner, geschäftsführender Gesellschafter von TKL, die Investitionsentscheidung seines Unternehmens, «einen weiteren Schub nach vorn erfuhr dieser Sektor seit Ausbruch der Corona-Pandemie.» Hier sei der Tiefkühlkost-Konsum bei den Privathaushalten immer weiter gestiegen, mit der Folge, dass auch die Kunden von TKL im Lebensmittelhandel einen grösseren Bedarf anmeldeten, so Wilhelm Leithner, Managing Partner of TKL.


Österreichs Marktführer im Bereich der temperaturgeführten Logistik vergab das Projekt an Swisslog, weil, so Leithner, «das Unternehmen über einen großen Erfahrungsschatz in der Lebensmittel- und TK-Logistik verfügt und uns ein überzeugendes Konzept mit leistungsstarken Technologien präsentiert hat.»

Vectura, CaddyPick and SynQ