chevron_left
chevron_right
Köpfe

Kion mit zwei neuen Vorstandsmitgliedern

Andreas Krinninger (l.) und Hasan Dandashly.
Bild: Kion Group

Im Vorstand der Kion Group AG werden künftig alle operativen Geschäfte direkt gebündelt. Der Kion-Aufsichtsrat hat zum Jahresbeginn 2021 Hasan Dandashly (61) und Andreas Krinninger (53) zu zusätzlichen Mitgliedern des Konzernvorstands bestellt.

Hasan Dandashly verantwortet im Vorstand das Segment Supply Chain Solutions (SCS), das das weltweite Geschäft von Dematic umfasst. Er ist bereits seit 2018 President & CEO der KION Tochtergesellschaft Dematic.

Andreas Krinninger übernimmt im Vorstand die Verantwortung für das EMEA-Geschäft des Segments Industrial Trucks and Services (ITS). Es umfasst die operativen Geschäfte der Kion-Marken Linde Material Handling, Still und Baoli in der Region EMEA. Andreas Krinninger ist seit 2016 President & CEO von Linde Material Handling EMEA und war davor unter anderem Geschäftsführer Finanzen sowie Geschäftsführer Operations von Linde Material Handling.

Ching Pong Quek bleibt im Vorstand der Kion Group für das Geschäft des Segments Industrial Trucks and Services (ITS) in den Regionen APAC und Americas verantwortlich. Anke Groth ist unverändert CFO und Arbeitsdirektorin. Den Vorsitz hat weiterhin Gordon Riske.

www.kiongroup.com