chevron_left
chevron_right
Veranstaltungen

Fraunhofer IPA: Seminar «Roboter im Warenlager»

Fraunhofer IPA: Seminar «Roboter im Warenlager»
Industrie-Roboter im Arbeitseinsatz.
Bild: Robert Altermatt

Am 6. Juni 2024 veranstaltet das Fraunhofer IPA in Stuttgart - sowie virtuell - das Technologie-Seminar «Roboter im Warenlager». Die Automatisierung in der Intralogistik boomt. Entsprechend herausfordernd ist es, rund um den Stand der Technik informiert zu bleiben und die Relevanz neuer Entwicklungen für das eigene Unternehmen einschätzen zu können. Das Seminar «Roboter im Warenlager» bietet genau zu dieser Thematik Vorträge und Best Practices von Still, Innok Robotics, SSI Schäfer, Otto Group Handling, Brightpick, Volume Lagersysteme, Mercedes-Benz und Ubica Robotics.

Nach dem Erfolg von Industrie-Robotern in der Produktion in den letzten Jahrzehnten halten Roboter zunehmend Einzug in die Logistik. Mehr Warenumsatz durch den Online-Handel einerseits und technisch und wirtschaftlich attraktive neue Robotertechnologien andererseits unterstützen diesen Trend. Bei der aktuellen Dynamik, mit der neue Startups und etablierte Anbieter neue Technologien und Systemlösungen für eine wachsende Zahl an Anwendungsfällen erschließen, fällt es schwer, die Übersicht zu behalten und Trends frühzeitig zu erkennen. 

Wer mehr mehr über den Robotereinsatz im Warenlager erfahren und Wissen aus erster Hand erlangen möchte, der ist am Technologie-Seminar «Roboter im Warenlager» bestens aufgehoben. In praxisnahen Vorträgen von Endanwendern sowie Technologieanbietern erhalten Interessierte einen Überblick über den Stand der Technik und Trends beim Robotereinsatz im Warenlager. Dies beinhaltet die Nutzung von Robotern in der Lager- und Produktionslogistik und zum Kommissionieren (Ware zu Roboter, Roboter zu Ware) sowie die Verfügbarkeit neuester Schlüsseltechnologien.

Zielgruppe

Das Technologieseminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Logistik und Materialflussplanung, aus dem Einzel- und Versandhandel, Anlagenhersteller und Systemintegratoren aus der Robotik, Automatisierung und Intralogistik, Projektverantwortliche und Entscheidungsträger, die den Einsatz von Robotern im Lager in Erwägung ziehen.

Inhalte

  • Praxisbeispiele zum Einsatz von Robotern im Warenlager, u. a. Kommissionieren, Griff-in-die-Kiste, Packen, Palettieren, fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) und autonome mobile Roboter (AMR) etc. 
  • Schlüsseltechnologien: Greiftechnik, Bildverarbeitung, Navigation mobiler Roboter, Anbindung an IT-Systeme, Maschinelles Lernen 
  • Trends in der Intralogistik und der Materialflussautomatisierung 
  • Führung durch die Versuchsfelder des Fraunhofer IPA